14 November, 2007

Schokoladen Blätterteigtasche

Heute mal etwas sehr schmackhaftes und ultraschnell zubreitetes und das alles heute mit Musik:
Sword Of Grayskull - Plastic Surgery CD

Heute gibts mal einen kurzen Einkaufszettel:
für 6 Blätterteigtaschen braucht ihr
  • 1 Packung Blätterteigtaschen gefroren (Inhalt 6 Stück)
  • 400g Zartbitterschokoladen Kuvertüre als Tafel oder 4 Zartbitterschokoladentafeln a 100g

Zubereitung:
1. Blätterteigscheiben aus dem Gefrierfach und einzeln auf der Arbeitsfläche verteilen

2. Während die Scheiben am auftauen sind, widmen wir uns der Schokolade: 350g der Schokolade grob zerhacken

3. Nach dem die Blätterteigscheiben aufgetaut sind (ca. 15 Minuten). Eine Hälfte der Scheibe mit Schokolade belegen und ca. 1cm Rand lassen, dann die andere Hälfte überschlagen und mit Gabelzinken andrücken

4. Einfach noch bei ca. 160°C Umluft in den Backofen und 20Minuten backen

5. Nach ca. 5 Minuten Backzeit, die restliche Schokolade in eine Schüssel gebe und über einem Topf mit kochendem Wasser schmelzen.

6. Die fertigen Schokoladenblätterteigtaschen noch mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.

Varianten:
  • Zur Schokofüllung noch einige Cornflakes geben (macht einen schönen Cruncheffekt)
  • Die Schokofüllung feiner hacken und einige ganz grob gehackte weiße Schokolade zugeben, macht eine Art Kuhflecken-Effekt
Wirklich sehr einfach, kalorienreich und lecker.

Kommentare:

Patrick hat gesagt…

Schokolade lecker! Ist wie mit einem Schokoladenkuchen.

Patrick hat gesagt…

Fantakuchen - Fantakuchen Rezepte

Fantanaut hat gesagt…

Fantakuchen Rezepte ohne Ende auf dem Fantakuchen Rezept Blog