12 April, 2006

Nur vegetarisch?

Jaja, habs in letzter Zeit schon wieder mehrfach zu hören bekommen, als ich davon berichtete, dass ich Vegetarier sei.
NUR Vegetarier? Blankes entsetzen in den Augen meiner gegenüber! Wenn, dann solltest du doch wenigstens Vegan leben.

Also ich muss sagen, dass ich mich als Lakto-Vegetarier momentan ganz wohl fühle, muss aber zugeben, dass die Vegane Lebensweise eigentlich das richtige Ziel wäre, deshalb bin ich dabei meinen Milch- und Milchproduktekonsum herunterzusetzen und ihn auch irgendwann ganz aufzugeben.

Wobei ich hier wieder sagen muss: Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, aber ich denke, dass ich auf nem guten Weg bin.

Kommentare:

yetzt hat gesagt…

ja, das is halt die alte frage: bequemlichkeit versus konsequenz, egoismus versus altrusimus. ich bin mal gespannt, wo dein weg entlangfuehrt.

izanagi hat gesagt…

Hey, noch ein Blogger *g*

Lass dir blos keinen Scheiß einreden, mach dein Ding und werde glücklich ;-)

Ich habe auch auch ein dreiviertel Jahr gebraucht, vom Vegetarier zum Veganer. Einfach gucken wo deine Grenzen und Ansprüche sind.

Und, du bist dir den Problemen bzw. der Thematik bewusst, damit hast du vielen, auch Vegetariern, schon etwas voraus ;-)

Viel Erfolg, werde ab und an mal reingucken ^^